Meine größere Zukunftsvision

Herz mit SahnehaubeWer ist mein absoluter Superstar auf Instagram?
Ist es ein toller Coach, ein gefeierter Speaker oder ein weiser Lehrer?
Nein, dreimal dürft ihr raten –
es ist Monty Don – ein begnadeter Gärtner aus England … er war schon mein großes Vorbild, als ich noch meinen wundervollen 800qm Garten auf der anderen Strassenseite hatte … und er ist es heute noch.

Wenn seine Gartenbilder auf Instagram auftauchen – dann bin ich restlos glücklich und zufrieden, da zieht es mich unwiderstehlich hin!!!

Ja, mein Traum ist es Gärtnerin auf einem großen eigenen Anwesen zu sein, das beste Gemüse in ausgezeichneter Qualität und Natürlichkeit anzubauen, zu ernten und andere damit zu beglücken oder selbst in der Küche das feinste Essen zuzubereiten.
Gewächshäuser im viktorianischen Stil und zwei Golden Retriver gehören auch zu meinem Traum – und eine eigene Quelle mit frischem glasklaren Wasser, wo ich am Morgen als erstes hinspaziere  – barfuss natürlich.

„Was wie, das versteh ich jetzt gar nicht – du bist doch leidenschaftlicher Coach, du lebst doch schon deine Berufung.“
Ja, das stimmt auch – aber ich bin mir dessen voll und ganz bewusst, dass wir Menschen uns gerade auf einer Art „Zwischenstufe“ befinden – wir verlassen zur Zeit das fremdbestimmte Leben mit einem stark eingeschränkten Bewusstsein für uns selbst.

Wir entdecken gerade das gesamte Spektrum dessen wieder, was uns Menschen eigentlich schon immer zur Verfügung stand. Wir kapieren gerade, dass wir alle das Göttliche in uns tragen … das ist aber erst unsere Grundlage für ein total abgefahrenes, leichtes und intuitives Leben … und was kommt danach?
Was ist dann, wenn jeder Mensch sich auf diese normale menschliche Grundlage begeben hat?
Dann bin ich als Coach völlig überflüssig geworden …

Dass dieses Szenario nicht gleich morgen Wirklichkeit wird, das weiß ich auch – aber dennoch mache ich mir schon länger Gedanken über das „Danach“ – ja, und dann bin ich Gärtnerin – das weiß mein Herz schon sehr sehr lang …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere