Warum mach ich das, was ich mache?

Herz mit Sahnehaube

… weil ich da quasi vom Leben hineingschubst wurde …
Ich war nach 40 Jahren mit unbeherrschbaren Ängsten „plötzlich“ gesund/angstfrei.
.
Da hab ich mich schon gefragt, warum ich jetzt gesund werden konnte.
Warum habe ich es geschafft, mich selbst von diesen krassen Ängsten zu befreien?
Warum hat es niemand vor mir geschafft, mich gesund zu machen? – kein Arzt, keine längjährigen Therapien, keine Klinikaufenthalte, keine Medikamente, keine Bücher?
Aber es war tatsächlich so – ich war nach 40 Jahren, also zum ersten mal in meinem Leben, ohne diese krankhaften Ängste!

Was steckt da dahinter?
Was trage ich in mir, das die Macht hat, mich gesund zu machen?

Ich studierte mich zwei Jahre lang in diese Thematik hinein – in die Welt der Emotionen. Einfach so, weil es mich interessierte.

Die Macht der Emotionen faszinierte mich total und ich begann Geschichten darüber zu schreiben – daraus wurden dann ganze Bücher.

Ich lernte weiter, Tag für Tag und ich wurde immer lebendiger und glücklicher …
… dann merkte ich rein zufällig, dass ich anderen auch damit helfen kann.

Deshalb mache ich jetzt das, was ich mache und es gibt mir das Gefühl, dass mein langes langes Leiden letztendlich einen großen Nutzen für mich und jetzt auch für andere gehabt hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere